· 

Wir haben noch lange nicht genug…

…von diesem traumhaften Sommer 2020. Daher haben wir uns noch einmal Gedanken gemacht, was in Sachen Dekoration für Terrasse, Balkon und Garten so „drin ist“. Und da steckt noch ganz schön viel Potential in unserem Sortiment. Heute verraten wir, wie eine behagliche Wohlfühloase ganz ohne Tische oder Sitzgelegenheiten entsteht – denn was ist bei diesen Temperaturen herrlicher, als einen kühlen Steinboden oder das Gras direkt fühlen zu können?

 

1. Wir machen es uns bequem

Um sich in eine gemütliche Lage bringen zu können, empfehlen wir trotz allem das eine oder andere Kissen. Wer sich in unserem Online-Shop schon einmal in dieser Rubrik umgesehen hat, merkt schnell, wie viele, wirklich zauberhafte Exemplare hier ausgestellt sind. Wählt man als Grundlage beispielsweise einige Farben der Outdoor-Kissen-Serie Pappelina Ray, lassen sich diese wunderschön mit den Kieselsteinkissen (Filz-Kieselstein Bela) von myfelt kombinieren. Dekorativ und bequem – damit haben wir im wahrsten Sinne des Wortes eine perfekte Grundlage geschaffen: Jeder kann sich so viele Kissen schnappen, wie er möchte, und kann es sich so für einen langen Abend unter freiem Himmel bequem machen.

 

2. Frische Luft macht hungrig und durstig

Deshalb empfehlen wir, ein kleines Picknick mit in die Oase zu nehmen. Wenn wir beim maritimen Farbkonzept bleiben, passen die Räder Gourmet Teller „Guten Appetit“ wunderbar zum „flauschigen Ambiente“. Auf dem zurückhaltenden Weißton sehen sommerliche Speisen wie ein Salat oder eine Obst-Mischung nicht nur dekorativ, sondern auch überaus lecker aus. Kuchen oder Häppchen werden – angerichtet beispielsweise auf der Tortenplatte Hammershoi von Kähler – automatisch zum Blickfang. Unabhängig vom Getränk der Wahl finden sich in unserem Gläser-Sortiment nicht nur die passenden Trinkgefäße. Auch große Flaschen und Karaffen machen sich sehr dekorativ und Lust auf kühle Säfte, Tees oder auch Wein. Wer all das nicht direkt auf dem Boden abstellen möchte, kann ein paar Exemplare der Sitzauflage Filz von myfelt – ganz passend zum Farbschema – auslegen.

 

3. Sich draußen wie in einem großen Zimmer fühlen…

…kann man sich mit der nötigen Liebe zum Detail: Dekorative Vasen wären hierzu eine gekonnte Variation. Unser Geheimtipp, um die Blumen der Saison gekonnt in Szene zu setzen, ist die Kontur Vase von Kähler. In unterschiedlichen Formen und Größen macht diese die Flora unweigerlich zum Hingucker. Bricht abends dann die Dämmerung herein, muss das nicht den Rückzug ins Haus bedeuten. Aus unserem Lampen-Repertoire eignen sich nicht nur Mooon! oder Balad von Fermob, um das Outdoor-Zimmer ins rechte Licht zu rücken. Karten spielen, Lesen oder Kreuzworträtseln ist damit genau so möglich, wie sich bei tiefgründigen Gesprächen in die Augen zu sehen.

Damit hoffen wir, viele kreative Gedanken angestoßen zu haben und wünschen noch einige wunderschöne Sommertage, -abende und –nächte in gemütlicher Atmosphäre.

 

 

P.S.: Wer doch eine Unterlage möchte, kann sich in unserem Teppich-Sortiment den ein oder anderen Hingucker aussuchen. Ob auf der Dachterrasse oder auf der Wiese – diese machen sich unheimlich dekorativ und laden zum Verweilen ein. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0