· 

Die perfekte Weihnachtstafel

Gleich nach den Geschenken für die Liebsten steht die Planung des Weihnachtsessens und damit auch das Brainstorming für eine besonders zauberhaft eingedeckte Weihnachtstafel auf dem Plan – der Dezember hält aber auch Herausforderungen für uns bereit. Keine Sorge, diese Aufgabe werden wir ebenfalls gemeinsam meistern: Die Weihnachtstafel 2020 wird einzigartig, garantiert!

Die weihnachtliche Grundlage

Wer diesmal auf die schon so oft gesehene Standard-Tischdecke verzichten möchte, wird in den Tischsets von ferm LIVING eine neue Liebe finden. In ganz natürlichem und dezentem Look werten sie – ganz in Leinen – den Esstisch wundervoll auf und zeigen jedem Service, jedem Besteck und jedem Glas, wo sein Platz sein darf.

Magische Ringe

So weit, so gut! Natürlich dürfen auf der festlich gedeckten Tafel auch die feinen Stoffservietten nicht fehlen – und damit verbunden die Serviettenringe. Sie sind nicht nur ein Relikt aus vergangenen Zeiten in vornehmen Villen. Sie setzen wirklich ein unverkennbares Zeichen dafür, dass das heutige Menu ein ganz Besonderes sein wird. Und was das betrifft, gelten die Flow Serviettenringe (ebenfalls aus dem Hause ferm LIVING und perfekt kombinierbar mit den Platzdeckchen). Nicht eckig, aber auch nicht rund halten sie jede Serviette unheimlich stilvoll in Form. Sie dürfen beim Weihnachtsessen demnach auf keinen Fall fehlen.

Hieraus isst es sich ganz weihnachtlich

Heute lassen wir einmal die sprichwörtliche Kirche im Dorf, denn Teller sind Teller, und Gläser sind Gläser – die brauchen wir natürlich, aber zu den Tischsets und den Serviettenringen passt nahezu alles, was der Geschirrschrank hergibt. Ob in dezentem Weiß mit verspielten Schnörkeln oder ganz geradlinig in Farbe – beide Varianten werden perfekt dazu aussehen!
Auf folgende Weihnachtshighlights wollen wir aber in keinem Fall verzichten:

  1. die Weihnachtsbonbonniere von Hammershoi
  2. die Weihnachtsschale von Hammershoi
  3. der Sternenteller von räder

Warum wir diese so besonders hervorheben? Hallo, es ist Weihnachten, wir haben Zeit, um zusammenzusitzen, nach der Suppe und dem Hauptgang kann es als0 ruhig noch einen Nachtisch geben! Die besonderen Weihnachtsplätzchen, Pralinen oder Lebkuchen lassen sich ganz wunderbar in der Weihnachtsbonbonniere oder der Weihnachtsschale anrichten. Verschiedenste Arten von Nüssen, Salzgebäck oder auch Käsewürfel bleiben in den einzelnen Schälchen des Sternentellers perfekt separiert. So können wir unsere Geschenke in aller Ruhe auspacken, zusammenbauen oder bespielen und können nebenbei immer wieder naschen.

Wir wissen natürlich, dass es in diesem Jahr vielerorts ein besonderes Weihnachtsmenu werden wird – vielleicht fehlen einige unserer Liebsten an der Tafel, vielleicht verbringt man den Abend auch mit jemand ganz anderem als sonst. Dennoch sind wir der Meinung, dass er trotz allem ein ganz besonderer werden darf; und ein festlich gedeckter Weihnachtstisch macht hierzu doch einen guten Anfang. Wenn wir hierbei behilflich sein dürfen, freuen wir uns sehr! Und unser Onlineshop hält auch noch einige weitere Überraschungen zum Thema Weihnachtstafel bereit – in diesem Sinne: Lasst uns gemeinsam auch dieses Weihnachten zu einem Einzigartigen machen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0