· 

Für den Frühling in den eigenen vier Wänden… 

…nehmen wir heute mal unser mittlerweile sehr großes Sortiment an Blumenvasen unter die Lupe. Wir kennen es ja alle – kleiner Blumenstrauß, großer Blumenstrauß, langstielige Blumen, kurz geschnittene Blumen… für jede Variante muss etwas passendes im eigenen Bestand vorhanden sein. Und dann noch die nahezu unzähligen Farben und Formen… Ich habe mir mal einen Überblick verschafft, so dass es in jeder Wohnung ganz wunderbar nach Blumen duften kann. Und by the way haben wir ja noch das eine oder andere Accessoire, das sich zum einen wunderbar zu den Vasen kombinieren lässt und zum anderen die Frühlingsgefühle noch zusätzlich unterstreicht. Ach, Frühling ist doch einfach wunderbar! 

 

Hand drauf! 

 

Mit das schönste am Frühling ist für mich die Tatsache, dass ich mir selbst von jedem Spaziergang einen Blumenstrauß mitbringen kann. Frisch von der Wiese, schön bunt muss er sein – und dann soll er ja auch ganz stilvoll sein neues Zuhause schmücken. Womit könnte das besser gehen als mit der Marcel Vase von Kultdesigner Jonathan Adler? Die außergewöhnliche Vase aus hochgebranntem Porzellan in Form einer wohlgeformten, zur Faust geballten Hand ist aber nicht nur mit kurzstieligen Blumen, sondern auch leer ein einzigartiges Dekorationselement auf dem Kaminsims oder in meinem Bücherregal! 

 

Auf Nummer sicher… 

 

…gehen Sie mit der dezent gehaltenen, leicht bauchigen Porzellanvase Kähler Hammershoi. Sie bietet schon Platz für ein höheres und auch etwas umfangreicheres Gebinde. Dabei betont die Vase das Einzigartige und Ursprüngliche der skandinavischen Keramik mit einem traditionellen, modernen Design und Funktionalität. In ihren unaufdringlichen Farbvarianten passt sie garantiert auf jeden Tisch und schenkt einem schönen Arrangement mit kurzen Stängeln seinen Platz.   

 

Sie bringt ihr eigenes Podest mit! 

 

Die menu - Echasse Vase kaufen | raum-blick mit einer Höhe von bis zu 60 Zentimetern rückt dann die ganz hohen Blumen-Arrangements ins Rampenlicht. Vier stelzenähnlichen Beine aus massivem Messing tragen die Vase aus mundgeblasenem, rauchig gefärbtem Glas – das aufgrund seiner großen, tropfenförmigen Form besonders edel erscheint. Die langstieligen Exemplare wir die Sonnenblumen vom Feld sind in dieser Vase also perfekt aufgehoben. 

 

Noch eine Extra-Portion Frühling gefällig? 

 

Gar kein Problem – einer meiner Geheimtipps sind beispielsweise die pad SUNFLOWER Kissenhüllen! Wer diese zuhause hat (Je mehr, desto besser!), kann nur noch gute Frühlingslaune versprühen. In ihrem knalligen Gelb lassen sie ganz sicher keine trüben Gedanken aufkommen! Dazu habe ich mir noch ein paar schöne Windlichter von Skagerak und by Lassen aufgestellt, so dass ich die Abendstunden in gemütlichem Licht und offener Balkontüre genießen kann. Bald werden dann dazu auch die Grillen zirpen und das ein oder andere Glühwürmchen vorbeifliegen. Sie merken: Der Frühling hat bei mir Einzug gehalten und so schnell lasse ich ihn auch nicht mehr gehen. Mit schönen Schnittblumen und den richtigen Accessoires behalte ich auch an dem ein oder anderen Regentag meine gute Laune – was wollen wir denn mehr? 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0